Seniorinnen und Senioren


Aktuelles

Die Teams der Altersstubete und des Mittagstischs hätten sich gefreut,  wenn sie die Seniorinnen und Senioren unserer Kirchgemeinde zu einem gemütlichen Nachmittag oder einem feinen Z'Mittag auch in den nächsten Monaten hätten begrüssen können. Leider ist das aufgrund der verschärften kantonalen Einschänkungen vorläufig nicht mehr möglich. Wir informieren auf dieser Seite, sobald wieder Veranstaltungen möglich sind.

 Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit und Gottes reichen Segen!


Neustart der Altersstubete in Zeiten von CORONA mit dem Ausflug auf Männlichen am 17. September 2020


Altersstubete

Pfarrer Johannes Zimmermann und Annalies Amacher hätten sich gefreut, wenn nach dem wunderbaren Ausflug auf Männlichen und  der Altersstubete vom 08. Oktober mit berndeutschen Geschichten wieder etwas Normalität in unseren Alltag eingekehrt wäre. Leider musste der Kanton Bern die Vorschriften wegen der steigenden COVID-19-Erkrankungen verschärfen, was zur Folge hat, dass mindestens bis Ende 2020 keine Veranstaltungen für Senioren in der Pfarrschyr mehr angeboten werden können. Die Altersweihnachtsfeier von Donnerstag, 17. Dezember muss leider auch entfallen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittagstisch

Aufgrund der sich verschärften COVID-19-Lage kann 2020 leider kein Mittagstisch mehr angeboten werden.  Verena Rothen und ihr Team und Pfarrer Johannes Zimmermann hoffen, sie möglichst bald wieder zu einem feinen Z'Mittag begrüssen zu können.


Taxidienst

Taxi Fux hat den Fahrdienst für die Kirchgemeinde gekündigt. Grindelwald Bus AG übernimmt verdankenswerterweise ab sofort und bis auf weiteres die Transportdienste. Wer einen Transport an eine unserer kirchlichen Veranstaltungen (Altersstubete, Mittagstisch, Gottesdienst) wünscht, meldet sich bitte mindestens zwei Tage  vor der Veranstaltung bei Pfarrer Johannes Zimmermann (Tel. 033 853 10 44) danke.

Die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Grindelwald weist gerne darauf hin, dass sie die Fahrkosten aller betagten und gehbehinderten Personen unserer Kirchgemeinde, die auf eine Fahrgelegenheit in einen Gottesdienst in unserer Kirche oder an eine andere Veranstaltung der Kirchgemeinde angewiesen sind, übernimmt


Besuchergruppe

Ursprünglich wurde 1986 eine Besuchergruppe gegründet, um neu zugezogenen Gemeindegliedern den Einstieg ins Gemeindeleben zu vereinfachen. Ab 1989 entwickelte sie sich aber zu einer unverzichtbaren Hilfe für die Ortspfarrer, da sich die Aufgabe der Besuchergruppe dahingehend wandelte, die betagten Bewohnerinnen und Bewohner im Alters- und Pflegeheim Grindelwald regelmässig zu besuchen.

 

Auch betagte Menschen unserer Kirchgemeinde besuchen die Frauen der Besuchergruppe auf Wunsch gerne zu Hause. Für Informationen stehen Ihnen Frau Annalies Amacher (Tel. 033 853 37 28) oder Pfarrer Johannes Zimmermann (Tel. 033 853 10 44) gerne zur Verfügung.